Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2010

Hundeklo

So war das bestimmt nicht gedacht, als diese Hundeklotütenspender auf der Insel installiert wurden.

Andererseits stinkt Kot nicht, wenn er verpackt ist, und das Rot warnt schon von Weitem, so dass man nicht so leicht reintritt.

Advertisements

Read Full Post »

Palmen im Schnee

Normalerweise werden die Palmen auf der Insel rechtzeitig vor dem Winter ins Warme gebracht. Dieses Jahr aber scheint die Stadtgärtnerei mit den Wintervorbereitungen nicht fertig geworden zu sein..

..und die Palmen tragen kleine Mützen aus Schnee.

Read Full Post »

Vorhersage

Als mein kleiner Bruder und ich uns am Wochenende getroffen haben, machte er folgende Vorhersage, im Brustton der Überzeugung:

er: „Diesen Winter wird es eine Seegfrörne geben.“

ich: „Aha. Woher weißt du das denn?“

er: „Hab ich hab dieses Jahr schon oft gehört.“

ich: „Aha.“

PAUSE

er (nachdenklich): „Kann aber sein, dass es dabei meist aus meinem eigenen Mund kam…“

Read Full Post »

Kaffeegleichungen

Heute habe ich das erste Mal bei dem Restaurant mit dem großen gelben M, das auch versucht ein Café zu sein, einen Cappuccino getrunken und bin dabei auf eine interessante Sache gestoßen: kaum hat man seinen Tasseninhalt geleert, erlangt man tiefere Weisheiten.

Weisheit 1:

Kaffeebohne + Liebe = Kaffee

Weisheit 2:

Kaffee +  Glück = Zeit

Hieraus ergeben sich einige interessante Einsichten und einige der größten Rätsel der Menschheit sind gelöst.

Schauen wir uns zunächst das naheliegende an:

  • Kaffeebohne + Liebe = Kaffee
    -> Liebe = Kaffee – Kaffeebohne
    …Liebe ist also Muckefuck
  • Kaffee + Glück = Zeit
    -> Glück = Zeit – Kaffee
    oder
    -> Kaffee = Zeit – Glück
    …aha: das Glück liegt also in der Zeit, in der man auf den Kaffeegenuss verzichtet, bzw. Kaffee ist glücklose Zeit. Sollten wir uns merken.

Und nun führen wir beide Gleichungen zusammen:

Weisheit 2 aufgelöst nach dem Term Kaffee (Kaffee +  Glück = Zeit -> Kaffee = Zeit – Glück) eingesetzt in Weisheit 1 (Kaffeebohne + Liebe = Kaffee) ergibt:

Kaffeebohne + Liebe = Zeit – Glück

hieraus folgt:

  • Liebe = Zeit – Glück – Kaffeebohne
  • Zeit = Kaffeebohne + Liebe + Glück
  • Glück = Zeit – Liebe – Kaffeebohne

Eindeutig ist: die Dinge, nach denen jeder Mensch sich sehnt, nämlich Liebe und Glück, sind nur ohne Kaffeebohnen möglich.

Ich weiß nicht, ob es eine wirklich sinnvolle Strategie ist, diese Botschaft in Kaffeetassen zu verbreiten.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich an dem Wahrheitsgehalt dieser Weisheiten grundsätzlich zweifle.

Read Full Post »

Neues Wohnzimmer – sozusagen

Ich finde es ja recht freundlich von der Stadt auf der Insel, dass sie pünktlich zu meiner Entscheidung ihre Bushaltestellen neu dekoriert haben.

Da fühle ich mich doch direkt wie zu Hause…

Read Full Post »

Das Mysterium Handtasche

Dass die Handtasche einer Frau und erst recht deren Inhalt ein großes Mysterium sind, ist wohl allgemein bekannt.

Trotzdem finde ich es erstaunlich, was die B. so mit sich rumschleppt:

Read Full Post »

Gässchen

In einer Gasse auf der Insel, die so eng ist, dass sich die Dächer der gegenüberliegenden Häuser fast berühren, wurde ein Gerüst aufgebaut. Außer dem Fast-Wunder, dass dieses Gerüst überhaupt in die Gasse passt, amüsiert mich das obligatorische „Fußgänger-bitte-die-Seite-wechseln“-Schild.

Read Full Post »

Older Posts »